Liebe Pfarreiangehörige

Folgende Informationen sind aktuell und wichtig:

Gottesdienste

Das Rahmen-Schutzkonzept der Schweizerischen Bischofskonferenz ist für uns weiterhin massgeblich.

Alle Informationen über den Gottesdienstbesuch

- finden Sie in der Kirche gut sichtbar angebracht.

- Ebenso werde Sie durch die Markierung leicht ersehen, wo Sie Platz nehmen können.

- Bei Unsicherheiten im Gottesdienst wenden Sie sich an die Kirchenorder/-innen.

- Die Gottesdienstzeiten finden Sie in der Agenda hier auf der Website und Pfarrblatt forum.

Wir vom Pfarramtsteam sind natürlich auch in dieser Pandemie-Zeit weiterhin für Sie da!

Bitte melden Sie telefonisch oder per E-Mail, wenn Sie ein Anliegen haben oder seelsorgerische oder diakonische Gespräche wünschen.

 

Renoviertes Pfarreizentrum

Information über die Inbetriebnahme

Unser renoviertes Pfarreizentrum steht uns ab 1. September für unser Pfarreileben wieder zur Verfügung. – Es gab wegen der Corona-Pandemie Verzögerungen im Terminplan. 

Die Segnung des Zentrums findet am Sonntag, 27. September (Patrozinium) ein einer einfachen Form statt. Fredy Kuttipurathu wird im Gottesdienst verabschiedet. – Das vorgesehene Pfarreifest wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

 

 

Die Seelsorgenden und Beratungsdienste der Zürcher Kirchen sind für Sie in der Not da. Online und per Telefon: http://www.zhkath.ch

  

Katholisch Stadt Zürich lanciert Freiwilligenhilfe

Das Coronavirus bedeutet für zahlreiche Menschen einschneidende Massnahmen im Alltag. Katholisch Stadt Zürich hat deshalb die Nachbarschaftshilfsaktion «Solidarität für Zürich» lanciert und will damit betroffenen Menschen schnell und unkompliziert helfen. Freiwillige und Personen, die Unterstützung brauchen, können sich über www.solidaritaet-zuerich.ch melden.

Das Prinzip ist einfach: Eine zentrale Hotline, bestehend aus Jugendarbeitenden und Freiwilligen aus verschiedenen Stadtzürcher Kirchgemeinden und Pfarreien, nimmt telefonische und schriftliche Anfragen entgegen und leitet diese an einen Pool von Freiwilligen weiter. Zu den Hilfeleistungen gehören beispielsweise die Erledigung eines Einkaufs, ein Postbotengang oder auch eine Gesprächsmöglichkeit.

 

Nachbarschaftshilfe

Es wird vom BAG empfohlen, das Risikopatienten zu Hause bleiben. Brauchen Sie jemanden der für Sie einkauft oder eine sonstige Unterstützung? Bitte wenden Sie sich an die Nachbarschaftshilfe:

Tel. 044 465 45 80 oder per Mail: kreis3@nachbarschaftshilfe.ch

Direkte Erreichbarkeit:

Montag 14.00 bis 16.00 Uhr/Donnerstag 10.00 bis 11.30 Uhr. Ausserhalb der Öffnungszeiten über die Combox erreichbar.
Möchten Sie in dieser schwierigen Zeit Ihre Unterstützung anbieten? Dann melden Sie sich doch auch bei der Nachbarschaftshilfe.

Ganz herzlichen Dank!

 

 

«Unsere Pfarrei ist wie ein Garten»

So heisst das Motto unseres Pfarreileitbildes. St. Theresia ist ein Ort, wo jede und jeder willkommen ist. Die verschiedenen Beete unseres Pfarreigartens laden ein, sich zu verwurzeln und zu gedeihen.

Besuchen Sie uns!

Unsere Kirche St. Theresia ist unter der Woche von 8.00-17.00 Uhr geöffnet. Samstag: 8.00-18.30 Uhr/ Sonntag: im Normalfall von 8.00-17.00 Uhr.

Die Kirche St. Theresia der Theresiensaal und das Jugendhaus sind behindertengerecht eingerichtet.

 

 

Unser Halbjahreprogramm Juli-Dezember 2020:

Halbjahresprogramm Adressen

Halbjahresprogramm Juli/Aug./Sept. 2020

Halbjahresprogramm Okt./Nov. 2020

Halbjahresprogramm Dezember 2020

 

 

Die Skulptur über den Nebeneingang von St. Theresia. Bericht von Susanne Hirsch.