Liebe Pfarreiangehörige

 


 

«Je stärker sich ein Mensch in einer Gemeinschaft einbezogen fühlt, desto höher ist seine Lebenszufriedenheit und sein Glücksnivea.» Siegfried Santura

In den vergangen Monaten war unser Pfarreileben aufgrund der Corona-Situation eingeschränkt. Viele Anlässen und Feiern fanden in kleineren Gruppen statt oder sind ausgefallen.
Positive Erfahrungen durften wir trotzdem machen etwa die Erstkommunionfeiern in einem kleinen und ruhigen Rahmen oder unser kleines Café vor unserem Pfarreizentrum.

Wir freuen uns, dass ab Montag, 31. Mai 2021 wieder «mehr» möglich sein wird:


Ab dann sind Gottesdienste in Innenräumen mit maximal 100 Personen möglich (maximal 300 Personen draussen). Bedingung dafür sind weiterhin die Abstandspflicht von 1,50 Meter sowie das Tragen von Masken.

Kulturveranstaltungen mit Publikum dürfen mit maximal 100 Personen drinnen durchgeführt werden (maximal 300 Personen draussen). Konsumation an den Sitzplätzen ist wieder erlaubt.

Für die Restauration in Pfarreizentren gelten die Bedingungen für Restaurants. Im Innenbereich dürfen maximal 4 Personen an einem Tisch sitzen und im Aussenbereich 6.

Weitere Informationen werden hier und im Pfarrblatt/forum laufend aktulisiert.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Vom Samstag, 23. – Montag, 25. Oktober findet unsere Pfarreireise nach Meran und Samnaun statt. Wir freuen uns, wenn Sie mitkommen. (Anmeldeschluss: 31. August 2021)

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht vom Markus Sauter, Präsident Baukommission über die Bauprojekte in
St. Theresia – Pfarreizentrum und Heizzentrale

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Broken Bread – Hilfe für Randständige

Corona trifft Obdachlose und Randständige besonders hart. Schwester Ariane hat deshalb letztes Jahr das Projekt «Broken Bread» – Lebensmittelabgabe begonnen. Täglich werden Taschen mit Lebensmittel an die betroffenen Menschen abgegeben. Diese Lebensmittel sammeln viele Pfarreien in der Stadt und im Kanton Zürich. St. Theresia möchte diese wertvolle Aufgabe auch unterstützen. Es ist ganz einfach, jede/-r kann ab sofort eine Tasche mit Lebensmittel in den dafür vorgesehenen Ecken in der Werktagskapelle (ist gekennzeichnet) stellen. – Was in die Taschen gehört, entnehmen Sie bitte dem Flyer Broken Bread. Einmal pro Woche werden diese Taschen zu Schwester Ariane gebracht, welche sie mit ihren Helfer/-innen an Bedürftige verteilt. Ganz herzlichen Dank für Ihr Mitmachen!

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 


Offenes Foyer

Seit dem 15. September 2020 können wir unser Pfarreizentrum wieder nutzen. Das neugestaltete Foyer hat einen offenen Charakter. Es ist eine Art «Café». Gruppen wie Turner/-innen können nach ihren Aktivitäten zusammensitzen. Aber alle Menschen vom Friesenberg sind willkommen, um sich hier zu treffen.

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag: 8 Uhr – 11.45 Uhr

Folgendes steht zur Verfügung: Kaffeemaschine, Tee, Mineralwasser. Sie können sich selbst bedienen. Den Unkostenbeitrag für die Getränke legen Sie bitte in die bereit gestellte Kasse.

Am Dienstag und Donnerstag ist das Foyer bedient. Dann stehen auch Gipfeli, Brötli etc. bereit.

Immer am Donnerstag ist von 9.30 Uhr – 10.30 Uhr jemand vom Seelsorgeteam oder anderen Behördemitgliedern für einen niederschwelligen Kontakt.

 

 

  Max Rüedi-Fenster im Foyer St. Theresia

 

 

 

  Text zum Wandbild auf Kalkputz im Theresiensaal

 

 

 

Folgende Informationen sind aktuell und wichtig:

Gottesdienste

Das Rahmen-Schutzkonzept der Schweizerischen Bischofskonferenz ist für uns weiterhin massgeblich.

Alle Informationen über den Gottesdienstbesuch

- finden Sie in der Kirche gut sichtbar angebracht.

- Ebenso werde Sie durch die Markierung leicht ersehen, wo Sie Platz nehmen können.

- Bei Unsicherheiten im Gottesdienst wenden Sie sich an die Kirchenorder/-innen.

- Die Gottesdienstzeiten finden Sie in der Agenda hier auf der Website und Pfarrblatt forum.

Wir vom Pfarramtsteam sind natürlich auch in dieser Pandemie-Zeit weiterhin für Sie da!

Bitte melden Sie telefonisch oder per E-Mail, wenn Sie ein Anliegen haben oder seelsorgerische oder diakonische Gespräche wünschen.

  

 

 

«Unsere Pfarrei ist wie ein Garten»

So heisst das Motto unseres Pfarreileitbildes. St. Theresia ist ein Ort, wo jede und jeder willkommen ist. Die verschiedenen Beete unseres Pfarreigartens laden ein, sich zu verwurzeln und zu gedeihen.

Besuchen Sie uns!

Unsere Kirche St. Theresia ist unter der Woche von 8.00-17.00 Uhr geöffnet. Samstag: 8.00-18.30 Uhr/ Sonntag: im Normalfall von 8.00-17.00 Uhr.

Die Kirche St. Theresia der Theresiensaal und das Jugendhaus sind behindertengerecht eingerichtet.

 

 

 

 

 

Die Skulptur über den Nebeneingang von St. Theresia. Bericht von Susanne Hirsch.