Liebe Pfarreiangehörige 

Ab dem 28. Mai 2020 dürfen wir wieder Gottesdienste feiern. 

Wir freuen uns!

Dabei ist des Rahmen-Schutzkonzept der Schweizerischen Bischofs-Konferenz für uns massgeblich.  

Alle diesbezüglichen Informationen

- finden Sie in der Kirche gut sichtbar angebracht.

- Ebenso werden Sie durch die Markierungen leicht ersehen, wo Sie Platz nehmen können.

- Bei Unsicherheiten im Gottesdienst, wenden Sie sich an die Kirchenordner/-innen.

Den ersten Gottesdienst feiern wir am

Donnerstag, 28. Mai um 09.00 Uhr in der Kirche

(Auch die Werktags-Gottesdienste finden bis auf weiteres in der Kirche – nicht in der Werktagskapelle – statt.

 

Besonders freuen wir uns, dass wir

Pfingsten, 30./31. Mai (Vorabendgottesdienst und 10.00 Uhr Gottesdienst) sowie Fronleichnam, 11. Juni (19.00 Uhr) gemeinsam feiern dürfen.

  

Wichtig ist uns zu betonen:

  •  Es ist unser oberstes Ziel, dass sich in unseren Gottesdiensten niemand ansteckt.
  •  Niemand ist von den Gottesdiensten ausgeschlossen. Jede und jeder soll in Eigenverantwortung entscheiden, ob die  Teilnahme am Gottesdienst für sie/ihn stimmig ist.
  •  Durch die Massnahmen in der Kirche, die Sie vorfinden, erfüllen wir die Vorschriften des BAG und der Bischofskonferenz: Abstand zum Sitznachbar, Desinfektion der Hände, Reinigen der Türfallen usw.
  •  Die sanitären Anlagen im reformierten Kirchgemeindehaus werden vor und nach den Gottesdiensten gereinigt und desinfiziert.

  

Wir freuen uns sehr auf das gemeinsame Feiern und Beten mit Ihnen.

Die weiteren Gottesdienstzeiten finden Sie in der Agenda hier auf der Website und im Pfarrblatt FORUM.

Sonstige Anlässe unseres Pfarreilebens hängen vom Entscheid des Bundesrates am 27. Mai 2020 ab. Es wird hier wohl weitere Öffnungen ab dem 8. Juni 2020 geben.

 

Anlässe, die ausfallen:

- mä-trä: 2. Juni

- Mittagstisch: 5. Juni

- Ausflug Ministranten/Kinderchor: 13. Juni

- Ausflug Club über 60, Ausflug: 18. Juni

- F-wie- Friesi: 21. Juni

- Fiire mit de Chliine: 4. Juli

- Wallfahrt nach Einsiedeln: 4. Juli

 

Unsere Kirche ist weiterhin von 08.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Geistliche Impulse (liegen sicher bis zum 8. Juni täglich auf):

Im Eingangsbereich unserer Kirche gibt es – täglich neu – Gedanken zum Tagesevangelium.

Tages-Impuls: 30./31. Mai 2020

Auch liegt ein Gebet zur Hl. Theresia in dieser schweren Zeit auf sowie ein Gebet zur zur geistigen Kommunion auf.

Ein Flyer informiert Sie über Gottesdienste, die im Fernseher und in anderen Medien gesendet werden.

  

Wir vom Pfarramtsteam sind natürlich auch in dieser Zeit für Sie da!

Für die Seelsorge intensivieren wir die telefonischen und elektronischen Kontaktmöglichkeiten.

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail, wenn Sie ein Anliegen haben oder seelsorgerliche oder diakonische Gespräche wünschen.

Othmar Kleinstein: 044 454 24 42   othmar.kleinstein@zh.kath.ch

Christoph Rottler: 044 454 24 43     christoph.rottler@zh.kath.ch

Fredy Kuttipurathu: 044 454 24 44  fredy.kuttipurathu@zh.kath.ch

Madeleine Joachim:                         madeleine.joachim@zh.kath.ch

Pfarreibüro: 044 454 24 40              pfarrei.st-theresia@zh.kath.ch

Geben Sie sich Sorge!

Pfarramtsteam St.Theresia

  

 

Die Seelsorgenden und Beratungsdienste der Zürcher Kirchen sind für Sie in der Not da. Online und per Telefon: http://www.zhkath.ch

  

Katholisch Stadt Zürich lanciert Freiwilligenhilfe

Das Coronavirus bedeutet für zahlreiche Menschen einschneidende Massnahmen im Alltag. Katholisch Stadt Zürich hat deshalb die Nachbarschaftshilfsaktion «Solidarität für Zürich» lanciert und will damit betroffenen Menschen schnell und unkompliziert helfen. Freiwillige und Personen, die Unterstützung brauchen, können sich über www.solidaritaet-zuerich.ch melden.

Das Prinzip ist einfach: Eine zentrale Hotline, bestehend aus Jugendarbeitenden und Freiwilligen aus verschiedenen Stadtzürcher Kirchgemeinden und Pfarreien, nimmt telefonische und schriftliche Anfragen entgegen und leitet diese an einen Pool von Freiwilligen weiter. Zu den Hilfeleistungen gehören beispielsweise die Erledigung eines Einkaufs, ein Postbotengang oder auch eine Gesprächsmöglichkeit.

 

Nachbarschaftshilfe

Es wird vom BAG empfohlen, das Risikopatienten zu Hause bleiben. Brauchen Sie jemanden der für Sie einkauft oder eine sonstige Unterstützung? Bitte wenden Sie sich an die Nachbarschaftshilfe:

Tel. 044 465 45 80 oder per Mail: kreis3@nachbarschaftshilfe.ch

Direkte Erreichbarkeit:

Montag 14.00 bis 16.00 Uhr/Donnerstag 10.00 bis 11.30 Uhr. Ausserhalb der Öffnungszeiten über die Combox erreichbar.
Möchten Sie in dieser schwierigen Zeit Ihre Unterstützung anbieten? Dann melden Sie sich doch auch bei der Nachbarschaftshilfe.

Ganz herzlichen Dank!

 

 

«Unsere Pfarrei ist wie ein Garten»

So heisst das Motto unseres Pfarreileitbildes. St. Theresia ist ein Ort, wo jede und jeder willkommen ist. Die verschiedenen Beete unseres Pfarreigartens laden ein, sich zu verwurzeln und zu gedeihen.

Besuchen Sie uns!

Unsere Kirche St. Theresia ist unter der Woche von 8.00-17.00 Uhr geöffnet. Samstag: 8.00-18.30 Uhr/ Sonntag: im Normalfall von 8.00-17.00 Uhr. Bis am 8. Juni bleibt die Kirche bis um 20.00 Uhr abends geöffnet.

Die Kirche St. Theresia der Theresiensaal und das Jugendhaus sind behindertengerecht eingerichtet.

 

 

 

 

 

 

 

Die Skulptur über den Nebeneingang von St. Theresia. Bericht von Susanne Hirsch.